AUSSTELLUNGSSPAZIERGANG _Sonntag, 14.11.2021_4 Ausstellungen an 4 Orten – Eintritt frei

Alle vier Ausstellungen sind parallel geöffnet!

Sonntag, 14. November 2021 , 14:00 – 17:00 Uhr 

1. VOM SCHEITERN EINES ANBERAUMTEN MASSENMORDES Bulgarien 1934 – 1944 Sucht man nach Beispielen von „Best Practice“ in der Geschichte kommt man um Bulgarien in den 30er und 40er Jahren nicht herum. Über die Vorgeschichte und die Abläufe des hier thematisierten Rettungswi- derstandes wird in dieser Ausstellung berichtet. Die Wanderausstellung und ihre Begleitbroschüre wur- den realisiert als drittes Teilprojekt der Reihe „Topographien der Menschlichkeit“ des Vereins Courage gegen Fremdenhass e.V. Die Reihe ist der Fähigkeit der Menschen gewidmet, sich auf die „richtige“ Seite zu stellen, die Seite der Geschwisterlichkeit aller Menschen. www.topographiendermenschlichkeit.de/bulgarien/ 

Montag, 8. Nov. – Donnerstag, 16. Dez. 2021 vhs Haus, Kreuzweg 33, Lich

2. MENSCH, DU HAST RECHT(E) Eine Wanderausstellung zu Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechten Im Mobilen Lernlabor können Besucher*innen große Themen selbst entdecken. An zahlreichen interak- tiven Stationen werden sie herausgefordert – zum Mitmachen und Querdenken, zum Diskutieren und Träumen. Das Mobile Lernlabor „Mensch, Du hast Recht(e)!“ der Bildungsstätte Anne Frank ist mehr als eine typische Ausstellung. Es vermittelt Wissen nicht von oben herab, sondern möchte sein Publikum herausfordern, irritieren – und aktivieren.

Samstag, 6. – Donnerstag, 25. November 2021 Gruppen / Schulen täglich 10:15 – 11:30 Uhr und 11:30 – 13:15 Uhr oder nach Absprache mit Voranmeldung

Anmeldung unter info@kuenstlich-ev.de Kulturzentum Bezalel-Synagoge, Lich

3. FLUCHTGRUND Wanderausstellung Was bringt Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen und ein besseres Leben zu suchen? In dieser Ausstellung finden Sie und Ihr Hintergründe und Zusammenhänge. Öffnungszeiten nach Absprache Anmeldung unter info@kuenstlich-ev.de

Samstag, 6. – Donnerstag, 25. November 2021 Anmeldung unter info@kuenstlich-ev.de DAZWISCHEN, Gießener Straße 5, Lich

4. „SCHAUT HIN HÖRT – HIN“„Wenn wir aufhören, uns zu begegnen, ist es, als hörten wir auf zu atmen.“ (Martin Buber) 1700 Jahre Christen und Juden in Deutschland zwischen Vertreibung und Begegnung.

Die Ausstellungseröffnung findet am 7. November im Rahmen des Gottesdienstes statt. (Pfr. Lutz Neumeier) Montag, 1. – Sonntag, 21. November 2021  Ort: Evangelische Marienstiftskirche

“Mensch, Du hast Recht(e)” – Ausstellung bis 25. November 2021

MENSCH, DU HAST RECHT(E) 
Eine Wanderausstellung zu Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechten 
Im Mobilen Lernlabor können Besucher*innen große Themen selbst entdecken. 
An zahlreichen interaktiven Stationen werden sie herausgefordert – zum Mitmachen und Querdenken, zum Diskutieren und Träumen
Die Ausstellung wurde von der Bildungsstätte Anne Frank entwickelt und konzipiert. Sie findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum „9.November 1938“ – Erinnerungskultur statt.
Es ist ein Lernlabor mit mehreren Stationen an denen die eigene Haltung und Meinung gefragt ist, hinterfragt wird und als Grundlage für angeregte Diskussionen dient.
Kulturzentrum Bezalel Synagoge
Amtsgerichtsstraße 4, 35423 Lich

Das Jammermobil – Eine Hommage an das Jammern war am 28. Juli 2021 in Lich im Bürgerpark

https://www.giessener-allgemeine.de/kreis-giessen/jammern-im-buergerpark 90891857.html?fbclid=IwAR2WAQkW0zTjzWHG3o36HonWxnyOH9XKlfNih46dUxvD50P9zQJObIbDwmU

ttps://www.hessenschau.de/tv-sendung/jammer-mobil-haelt-in-wetzlar,video-156422.html?fbclid=IwAR1nEnZ_298JdO3sADS-4JG-sNpyW7VGJL2vJCx6EHsgWiuUOqfLeOEjJXQ

 

DAS JAMMERMOBIL – Eine Homage an das Jammern I Bauchladen Monopol – Performance I Mittwoch, 28. Juli 2021 I ab 16:00 Uhr I Bürgerpark Lich

https://www.bauchladenmonopol.art/kopie-von-performances-1

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Jammermobil-startet-Deutschlandtour-in-Greifswald,nordmagazin86910.html

TAG DER LITERATUR – Sonntag, 30. Mai 2021 um 12:00 und 17:00Uhr

Beide Veranstaltungen sind INDOOR geplant – alternativ werden die Veranstaltungen aufgezeichnet und zur angegebenen Zeit ausgestrahlt.

Der Link zum Video wird mit Anmeldung bekannt gegeben.

SVEN GÖRTZ liest BÜCHNER I Matinée 12:00Uhr I Kino Traumstern

UND

„Leuchtfeuer des Alltags“ Kurzgeschichten von Jochen Etienne, Klavierimpressionen von Peter Damm I 17:00Uhr I geplanter Ort: Kulturzentrum Bezalel Synagoge